Paradog-mobil Dr. Petra Walter

 

 

 



                                                          Herzlich willkommen bei Paradog-mobil

Ihrer mobilen Praxis für Tierphysiotherapie und Neurophysiotherapie!

 

Was ist Tierphysiotherapie?

Wie beim Menschen haben auch Tiere Unfälle oder Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates oder müssen nach schweren oder komplizierten Operationen wieder laufen lernen. Dies mache ich in der Tierphysiotherapie durch Manuelle Therapie, Massagen und Krankengymnastik bei Hund, Katze, Kaninchen und anderen kleinen Haus- und Wildtieren.

Was ist Neurophysiotherapie?

 Ihr Tier hat chronische Schmerzen? Es zeigt Lähmungen? Läuft "komisch" und unkoordiniert? Ihr Tier hatte einen Bandscheibenvorfall? Einen Schlaganfall? Rückenmarksinfarkt oder ein Cauda Equina Syndrom?

Dann sind Sie bei mir genau richtig!

Helfen Sie ihrem besten Freund. Rufen Sie mich an!

 

 Ich bin promovierte Neurobiologin und zertifizierte Tierphysiotherapeutin und spezialisiert auf Tierphysiotherapie mit dem Schwerpunkt neurologischer Erkrankungen mittels ...


Multimodaler Rehabilitationstherapie körpereigener Netzwerke (MRkN) c Dr. Petra Walter

Ein ganz neues, multimodales Therapiekonzept, das ALLE körpereigenen Netzwerke (inklusive neuronales und fasziales) integriert um eine optimale Regeneration des Nervensystems (zentral und peripher) zu erreichen.

Dabei geht es speziell um die Rehamöglichkeiten durch das propriozeptive System in den Faszien, Gelenkkapseln, Bändern, Sehnen und Muskeln  durch gezielte physiotherapeutische Anwendungen.

 

Bei mir lernen auch gelähmte Tiere über ganzheitliche Verfahren wieder laufen. Dabei kommt es vor allem darauf an, dass Sie frühzeitig zu mir kommen, also genau dann, wenn die Symptome beginnen. Je eher sie die Therapie beginnen, desto weniger Spätfolgen bleiben bestehen. Gleichzeitig werden Sie auch eingewiesen selbst einige dieser Verfahren täglich bei ihrem Tier anwenden zu können. Dies unterstützt die Heilung und minimiert die für Sie anfallenden Kosten. Neurologische Erkrankungen sind langwierig und benötigen viel therapeutischen Aufwand.

WICHTIG! Um adäquat helfen zu können, benötige ich von Ihnen Röntgenbilder, CT- und /oder MRT-Aufnahmen. Sie müssen also zunächst mit ihrem Tier in eine Tierklinik gehen. Neurologische Erkrankungen heilen NICHT von selbst, sondern werden mit der Zeit schlimmer und führen durch Komplikationen zum Tod Ihres vierbeinigen Freundes. Eine Behandlung ist unbedingt notwendig.

Ich arbeite sehr gut mit Tierkrankenversicherungen zusammen. Oftmals übernehmen diese die Therapiekosten auch vollständig. Fragen Sie ihre Versicherung!